Befristete Beschäftigung

Tagesthema

Befristung betrifft oft junge Arbeitnehmer

Mehr als 60 Prozent aller befristet Beschäftigten in Deutschland sind jünger als 35. Befristet Beschäftigte haben deutlich niedrigere Nettoeinkommen. Junge Beschäftigte in befristeten Arbeitsverhältnissen sind zudem seltener verheiratet und haben deutlich weniger Kinder.


mehr ...

Teaserbild

Leistungsbilanz: Ungesunder Überschuss

Deutschland häuft riesige Exportüberschüsse an. Das schadet nicht nur den Nachbarn, sondern gefährdet auch die Stabilität der eigenen Wirtschaft. mehr im Böckler Impuls ...

Unsaubere Praktiken in der Reinigungsbranche

Viele Reinigungsfirmen greifen zu schmutzigen Tricks. Wenn Beschäftigte nicht spuren, wird ihnen besonders harte Arbeit zugeteilt oder der Vertrag nicht verlängert. Betriebsräte wehren sich dagegen.

mehr im Magazin Mitbestimmung ...

Teaserbild

Fakten zu Wirtschaft, Arbeitswelt und Mitbestimmung

Wie viele Beschäftigte werden in Deutschland nach Tarif bezahlt? Wie viele müssen nachts oder am Samstag arbeiten? Die neue Datenkarte der Hans-Böckler-Stiftung liefert im handlichen Taschenbuchformat die aktuellen Zahlen. mehr ...

Böckler-Stipendiaten auf Spurensuche in Genf

Wo wird es greifbar - das "emanzipatorische Potenzial" der ILO, der fast 100 Jahre alten Internationalen Arbeitsorganisation? Bericht von einer Studienreise.

mehr im Magazin Mitbestimmung ...
zur neuen App-Ausgabe des Magazins ...

Mitbestimmung

Mitbestimmung

Studien belegen: Mancherorts wird die Luft für Betriebsräte immer dünner. Dabei ist die Mitbestimmung gerade in Zeiten der Digitalisierung wichtig, um Arbeitnehmerrechte zu sichern.

Studie: Firrmen behindern Betriebsräte
Artikel: Deutsche Wohnen verbreitet Angst
Report: Mitbestimmung verbessert Integration
Interview: Mitbestimmung in Zeiten der Digitalisierung
Broschüre: Betriebsräte gründen

Löhne: Europa kommt nicht in Fahrt

Das Lohnwachstum in der EU bleibt schwach. Dass Beschäftigte trotzdem mehr Geld in der Tasche haben, liegt an der niedrigen Inflation. mehr ...

Teaserbild

Hochschulen sind unterfinanziert

Die Zahl der Studierenden nimmt zu. Die Finanzierung der Hochschulen hält damit nicht Schritt. Vor allem die wirtschaftlich starken Bundesländer müssten mehr investieren. mehr im Böckler Impuls ...

zum Artikel in der Süddeutschen Zeitung

Soziale Mobilität gesunken - arm bleibt häufiger arm

Die Ungleichheit bei der Einkommensverteilung in Deutschland hat einen neuen Höchstwert erreicht. Zu diesen Ergebnissen kommt der neue Verteilungsbericht des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts (WSI) der Hans-Böckler-Stiftung. mehr ...

Interview mit Oliver Nachtwey über Aufstiegschancen
Artikel: Bin ich arm, Durchschnitt oder schon reich?

Teaserbild

GESELLSCHAFT IM UMBRUCH

Das WSI wird in diesem Jahr 70. Ein guter Anlass, die künftigen Aufgaben einer Sozialforschung zu diskutieren, die dazu beitragen will, die Lage der Arbeitnehmer und die Lebenschancen der Menschen insgesamt zu verbessern. mehr ...

Dokumentation des WSI Herbstforums

Tarifverträge bieten Firmen hohe Flexibilität

Der Wunsch nach flexibleren Arbeitszeiten ist weit verbreitet – allerdings verstehen Arbeitgeber darunter meist etwas anderes als Beschäftigte. Tarifverträge versuchen, die unterschiedlichen Interessen in Einklang zu bringen. mehr ...



X

Hinweis zur Nutzung von Cookies auf dieser Website

Dieses Portal verwendet Cookies zur Optimierung der Browserfunktion. Die Cookie-Einstellungen für diese Website sind auf „alle Cookies zulassen“ festgelegt. Wenn Sie fortsetzen bzw. diesen Hinweis schließen, ohne Ihre Einstellungen zu ändern, stimmen Sie diesen zu.



Mehr Informationen zu Cookies