Bücher des IMK

Teaserbild

Neue Erkenntnisse aus den jüngsten Krisen

Wirtschaftliche Krisen bewältigen

Das Fachbuch von Gustav A. Horn gibt einen Überblick über den aktuellen Stand der Forschung zur Bekämpfung von wirtschaftlichen Krisen. Forschungsergebnisse werden zu den genannten Begrifflichkeiten aufgearbeitet und im Hinblick auf ihre Tragfähigkeit zur Krisenklärung diskutiert. Hierbei zeigt sich, dass die Geldpolitik das wichtigste Instrument ist.

zum Buch beim Springer Verlag

Teaserbild

Thomas Piketty und die Verteilungsfrage: Analysen, Bewertungen und wirtschaftspolitische Implikationen für Deutschland

Thomas Piketty hat mit seinem Werk „Das Kapital im 21. Jahrhundert“ großes Aufsehen erregt und mannigfaltige Diskussionen in einer breiteren Öffentlichkeit entfacht. Dieser Sammelband diskutiert ausgewählte theoretische und empirische Aspekte des Werkes mit einem speziellen Fokus auf Deutschland. Dadurch sollen einerseits die Verständlichkeit von Pikettys Analysen erhöht und der Zugang zu spezifischen Teilaspekten erleichtert werden. Zugleich soll zur kritischen Auseinandersetzung mit Pikettys Ergebnissen und den daraus abgeleiteten Schlussfolgerungen aber auch mit seiner Rezeption in Deutschland angeregt werden.

zum pdf Download

Teaserbild

Die 10 Mythen der Eurokrise ... und warum sie falsch sind

Europa steckt in einer tiefen Krise und der Euro ist zu einem politischen Spaltpilz geworden. Die öffentliche Diskussion in Deutschland verkennt jedoch zu oft, was die wirklichen Probleme sind. Sie basiert meist auf Mythen. Diese Mythen aufzudecken ist das Ziel dieses Buches. Ist die Eurokrise eine Staatsschuldenkrise und Deutschland der Zahlmeister? Müssen Regierungen quer durch Europa hart sparen und sich am deutschen Vorbild orientieren? Und öffnet die EZB der Inflation Tor und Tür? Auf diese und andere Fragen bietet dieses Buch Antworten. Mit Beiträgen von Peter Bofinger, Gesine Schwan, Gustav Horn, Sebastian Dullien, Thomas Fricke u.v.a.

zum pdf Download

Teaserbild

Book

Restoring Shared Prosperity - A political Agenda from Leading Keynesian Economists

The economic recovery in the US since the Great Recession has remained sub-par and beset by persistent fear it might weaken again. Even if that is avoided, the most likely outcome is continued weak growth, accompanied by high unemployment and historically high levels of income inequality. In Europe, the recovery from the Great Recession has been even worse, with the euro zone beset by an unresolved euro crisis that has already contributed to a double-dip recession in the region. This book offers an alternative agenda for shared prosperity to that on offer from mainstream economists.

Download book (pdf)

Teaserbild

Tagungsdokumentation

From crisis to growth?

Tagungsband des Forschungsnetzwerks Makroökonomie und Makropolitik (FMM) zur Konferenz 2011. Renommierte internationale ÖkonomInnen befassen sich mit der weltweiten Schuldenkrise im Kontext makroökonomischer Ungleichgewichte und sozialer Instabilitäten (in englischer Sprache).

Mehr Infos und Bestellmöglichkeiten beim Verlag

Tagungsdokumentation

Stabilising an unequal economy?

Der Band aus der Schriftenreihe des Forschungsnetzwerks Makroökonomie und Makropolitik befasst sich mit den Themen öffentliche Verschuldung, Finanzmarktregulierung und Einkommensverteilung. (auf Englisch)

Mehr Infos und Bestellmöglichkeit beim Verlag

Teaserbild

Des Reichtums fette Beute

Die wirtschaftliche und soziale Ungleichheit nimmt zu. Für die Bewältigung der Krise haben die Niedrigverdiener die Zeche gezahlt. Profitiert haben die Reichen. Das ist auch eine Katastrophe für die Wirtschaft. Denn ohne stärkere Kaufkraft der niedrigeren Einkommensschichten wird Deutschland vor einem Abgrund stehen, wenn die Wirtschaftskrise zurückkehrt.

Mehr Infos

Teaserbild

Rückkehr des Keynesianismus?

Der Band aus der Schriftenreihe des Forschungsnetzwerks Makroökonomie und Makropolitik befasst sich mit den wirtschaftspolitischen Auswirkungen der weltweiten Wirtschafts- und Finanzkrise (in englischer Sprache).

Mehr Infos und Bestellmöglichkeit beim Verlag

Nach der Krise

Die meisten Länder Europas und der Welt befinden sich noch inmitten der schwersten Finanz- und Wirtschaftskrise seit 80 Jahren. Ihr Ausgang ist immer noch ungewiss. Kurz gesagt, wir brauchen einen Wandel des bestehenden Wachstumsmodells. (englische Aufsatzsammlung)

zur Herausgeberseite, mit pdf-Dateien der einzelnen Beiträge

Teaserbild

Wirtschaftspolitik auf unsicherer Grundlage

Spätestens seit der Finanzmarktkrise ist deutlich geworden, dass sich die vorherrschende Wirtschaftstheorie auf unsicherem Grund bewegt. Wird die Krise auch die theoretischen Konzepte umwälzen? Werden alternative Theorien stärkeres Gewicht bekommen?

Mehr Infos
Sammelband beim Metropolis-Verlag bestellen

Teaserbild

In gemeinsamer Verantwortung

Große Koalitionen bieten dank ihrer breiten Mehrheit die Chance zu umfassenden Veränderungen. Ist es dazu während der schwarz-roten Regierungszeit gekommen? Der Band lotet die Auswirkungen der umgesetzten Gesetzesvorhaben aus.

Mehr Infos
Buch bestellen beim Metropolis-Verlag

Teaserbild

Das Wirtschaftslexikon - Begriffe, Zahlen, Zusammenhänge

Von A wie Abgeltungssteuer bis Z wie Zentralbank - das Lexikon erklärt alle wichtigen Begriffe und grundlegenden Zusammenhänge des Wirtschaftslebens für ökonomisch interessierte Laien. Auch aktuelle Fragen der Finanzkrise werden erläutert.

Mehr Infos

Teaserbild

Finance-led Capitalism?

In den vergangenen Jahrzehnten haben sich sowohl die Finanzsektoren in Industriestaaten und Entwicklungsländern als auch die globalen Finanzbeziehungen zwischen den Ländern in bemerkenswerter Weise verändert. Der vorliegende Band untersucht die makroökonomischen Auswirkungen dieser Entwicklung.

Mehr Infos zum Buch und Bestellmöglichkeit

Teaserbild

Aus gesamtwirtschaftlicher Sicht

Jürgen Kromphardt, ehemaliges Mitglied des Sachverständigenrates und Gründungsvorsitzender der Keynes Gesellschaft, ist diese Festschrift gewidmet, die Beiträge zu makroökonomischer Wirtschaftspolitik und keynesianischer Theoriebildung versammelt.

Buch bestellen beim Metropolis Verlag

Topics in Applied Macrodynamic Theory

Das Buch behandelt verschiedene Themen der Angewandten Dynamischen Makrotheorie für geschlossene und offene Volkswirtschaften. Dazu gehören die Phillips-Kurve, vorwärts- und rückwärtsgerichtete Verhaltensmuster, makroökonomische Dynamiken offener Volkswirtschaften sowie die Empirie keynesianischer Makromodelle.

Buch bestellen beim Springer-Verlag
Mehr Infos

Teaserbild

Keynesianische Makroökonomik

Das Lehrbuch betrachtet die Einkommenstheorie, die Analyse von Inflation und Unterbeschäftigung und die Wachstumstheorie aus keynesianischer Sicht. Es vergleicht die Ergebnisse mit der Neo- und Neuklassik, dem Monetarismus, der Theorie realer Konjunkturzyklen und dem Ansatz der New-Keynesians.

Buch bestellen beim Springer-Verlag
Mehr Infos

Money, Distribution Conflict and Capital Accumulation

Das Buch zeigt, dass die monetäre Analyse konsistent in die post-keynesianischen Verteilungs- und Wachstumsmodelle integriert werden kann. Die Integration von endogenem Geld und Kredit und exogenem Zinssatz trägt auch zu einer post-keynesianischen Alternative zum Neuen Konsens in der Makroökonomie bei.

Buch bestellen beim Verlag Palgrave Macmillan
Mehr Infos

Ende der Stagnation?

Welche Handlungsmöglichkeiten stehen den wirtschaftspolitischen Akteuren zur Verfügung, um ein hohes Wachstum und ein hohes Beschäftigungsniveau zu erreichen? Wie können Geld-, Fiskal- und Lohnpolitik gestaltet und aufeinander abgestimmt werden, um die gewünschten Ziele zu erreichen?

Mehr Infos

X

Hinweis zur Nutzung von Cookies auf dieser Website

Dieses Portal verwendet Cookies zur Optimierung der Browserfunktion. Die Cookie-Einstellungen für diese Website sind auf „alle Cookies zulassen“ festgelegt. Wenn Sie fortsetzen bzw. diesen Hinweis schließen, ohne Ihre Einstellungen zu ändern, stimmen Sie diesen zu.



Mehr Informationen zu Cookies