Wichtige Bücher zur Mitbestimmung


Allgemein

Abelshauser, Werner, Vom wirtschaftlichen Wert der Mitbestimmung. Neue Perspektiven ihrer Geschichte in Deutschland, In: Streek, Wolfgang/ Kluge; Norbert (Hg.), Mitbestimmung in Deutschland. Tradition und Effizienz, Frankfurt a. M./ New York 1999, S. 224-238.

Ders., Deutsche Wirtschaftsgeschichte. Von 1945 bis zur Gegenwart (1. Aufl. München 2004), 2. überarbeitete und erweiterte Auflage, München 2011.

Bamberg, Ulrich u.a., Aber, ob die Karten voll ausgereizt sind... 10 Jahre Mitbestimmungsgesetz in der Bilanz. Köln 1989.

Bertelsmann-Stiftung/ Hans-Böckler-Stiftung (Hg.), Mitbestimmung und neue Unternehmenskulturen – Bilanz und Perspektiven. Bericht der Kommission Mitbestimmung, Gütersloh 1998.

Blume, Lorenz/ Gertlberger, Wolfgang, Determinanten betrieblicher Innovation: Partizipation von Beschäftigten als vernachlässigter Einflussfaktor, In: Industrielle Beziehungen, Heft 03/2007, S. 223-244.

Brinkmann, Ulrich/ Benthin, Rainer/ Dörre, Klaus, Culture Club oder demokratische Teilhabe? Unternehmenskultur und Mitbestimmung im neuen Marktkapitalismus, In: Benthin, Rainer/ Brinkmann, Ulrich (Hg.), Unternehmenskultur und Mitbestimmung. Betriebliche Integration zwischen Konsens und Konflikt, Frankfurt a. M./ New York 2008, S. 23-72.

Bürger, Michael/ Martens, Helmut, Mitbestimmung ohne Parität: Aufsichtsratbeteilung nach dem Bundesverfassungsgesetz 1952, Köln 1991.

Deiß, Manfred/ Heidling, Eckhard, Interessenvertretung und Expertenwissen. Anforderungen und Konsequenzen für Betriebsräte und Gewerkschaften, Düsseldorf 2001.

Demirovic', Alex, Mitbestimmung und die Perspektive der Wirtschaftsdemokratie, In: WSI-Mitteilungen, Heft 07/2008, S. 387-393.

Dörre, Klaus, Die „demokratische Frage“ im Betrieb – zu den Auswirkungen partizipativer Managementkonzepte auf die Arbeitsbeziehungen, In: SOFI-Mitteilungen, Nr. 23/1996, S. 7-23.

Frick, Bernd/ Kluge, Norbert/ Streek, Wolfgang (Hg.), Die wirtschaftlichen Folgen der Mitbestimmung: Expertenberichte für die Kommission Mitbestimmung, Frankfurt a. M./ New York 1999.

Friedrich-Ebert-Stiftung, Mitbestimmung in Zeiten der Globalisierung. Bremsklotz oder Gestaltungskraft? (pdf) Wirtschafts- und sozialpolitisches Forschungs- und Beratungszentrum der Friedrich-Ebert-Stiftung, Abt. Wirtschaftspolitik, Bonn 2005.

Funder, Maria, Stand und Perspektiven der Mitbestimmung. Von der institutionenorientierten Mitbestimmungs- zur Industrial-Relations-Forschung, Düsseldorf 1995.

Greifenstein, Ralph/ Kißler, Leo, Mitbestimmung im Spiegel der Forschung. Eine Bilanz der empirischen Untersuchungen 1951-2010, Berlin 2010.

Hans-Böckler-Stiftung (Hg.), Die Praxis der Weimarer Betriebsräte im Aufsichtsrat, Köln 1986.

Kißler, Leo, Grafenstein, Ralph, Schneider, Karsten, Die Mitbestimmung in der Bundesrepublik Deutschland. Eine Einführung, Wiesbaden 2011.

Müller-Jentsch, Walther, Die deutsche Mitbestimmung – Ein Auslaufmodell im globalen Wettbewerb? In: Nutzinger, Hans G. (Hg.), Perspektiven Der Mitbestimmung. Historische Erfahrungen und moderne Entwicklungen vor europäischem und globalem Hintergrund, Marburg 1999, S. 287-303.

Naphtali, Fritz, Wirtschaftsdemokratie: Ihr Wesen, Weg und Ziel, Berlin 1928 (erneut erschienen Frankfurt a. M. 1966).

Nutzinger, Hans G. (Hg.), Perspektiven der Mitbestimmung. Historische Erfahrungen und moderne Entwicklungen vor europäischem und globalem Hintergrund, Marburg 1999.

Oechsler, Walter A., Unternehmenskultur und Human Resource Management, In: Bertelsmann Stiftung/ Hans-Böckler-Stiftung (Hg.), Praxis Unternehmenskultur. Herausforderungen gemeinsam bewältigen, Band 1, Erfolgsfaktor Unternehmenskultur, Gütersloh 2001, S. 81-101-

Potthoff, Erich, Der Kampf um die Montanbestimmung, Köln 1957 (erneut erschienen Düsseldorf 2001).

Reppel, Rolf, Unternehmenskultur und Mitbestimmung, In: Bertelsmann Stiftung/ Hans-Böckler-Stiftung (Hg.), Praxis Unternehmenskultur. Herausforderungen gemeinsam bewältigen, Band 1, Erfolgsfaktor Unternehmenskultur, Gütersloh 2001, S.103-128.

Rürup, Bert/ Sesselmeier, Werner, Mitbestimmung und Beschäftigung. ‚Expertenbericht für die Kommission Mitbestimmung, Gütersloh 1998.

Sacher, Martin/ Rudolph, Wolfgang, Innovation und Interessenvertretung in kleinen und mittleren Unternehmen, Edition der HBS 65, Düsseldorf 2002, http://www.boeckler.de/pdf/p_edition_hbs_65.pdf, 04.08.2014.

Streek, Wolfgang/ Kluge, Norbert (Hg.), Mitbestimmung in Deutschland. Tradition und Effizienz, Frankfurt a. M./ New York 1999.


Mitbestimmung in komparatistischer Sicht

Internationalisierung/Europäisierung:

Frick, Bernd, Mitbestimmung und Personalfluktuation. Zur Wirtschaftlichkeit der bundesdeutschen Betriebsverfassung im internationalen Vergleich. München/ Mehring 1997.

Greer, Ian/ Hauptmeier, Marco, Political Entrepreneurs and Co-Managers: Labour Transnationalism at Four Multinational Auto Companies. In: Bristish Journal of Industrial Relations, 46/1, S. 76-97, 2008.

Kädtler, Jürgen/ Sperling, Hans-Joachim, Globalization and Financialization as Triggers for Enterprise Reorganisation and the Impact on Industrial Relations. In: SOFI-Mitteilungen Nr. 31, S. 53-66, 2003.

Vitols, Sigurt, Unternehmensführung und Arbeitsbeziehungen in deutschen Tochtergesellschaften großer ausländischer Unternehmen. Abschlussbericht, ohne Ort 2001.


Europäische Betriebsräte:

Altmeyer, Norbert, Vernetzte und internationalisierte Arbeitsstrukturen: Betriebsratsarbeit ohne Grenzen (pdf), 2008, 05.08.2014.

Artus, Ingrid, Interessenhandeln jenseits der Norm. Mittelständische Betriebe und prekäre Dienstleistungsarbeit in Deutschland und Frankreich, Frankfurt am Main 2008.

Lecher, Wolfgang/ Platzer, Hans-Wolfgang/ Rüb, Stefan/ Weiner, Klaus-Peter, Verhandelte Europäisierung: Die Einrichtung Europäischer Betriebsräte – Zwischen gesetzlichem Rahmen und sozialer Dynamik, Baden-Baden 2001.

Lücking,Stefan/ Trinczek, Rainer/ Whitall, Michael, Europäische Betriebsräte: Was lehrt der deutsche Fall für die Revision der EU-Richtlinie, In: WSI-Mitteilungen, H. 5/2008, S. 246-253.

Greifenstein, Ralph/ Weber, Helmut, Zukunftsfeste betriebliche Mitbestimmung – Eine Herausforderung für Wirtschaft, Gewerkschaften und Politik (pdf), Reihe „WISO direkt“ der Friedrich-Ebert-Stiftung 2009.

Kotthoff, Hermann, Lehrjahre des Europäischen Betriebsrats. Zehn Jahre transnationale Arbeitnehmervertretung, Berlin 2006.
 

Mitbestimmung unter Modernisierungsdruck

Betriebsrat:

Bellmann, Lutz/ Ellguth, Peter, Verbreitung von Betriebsräten und ihr Einfluss auf die betriebliche Weiterbildung. In: Jahrbücher für Nationalökonomie und Statistik, Bd. 226, H. 5, 2006, S. 487- 504.

Bormann, Sarah, Angriff auf die Mitbestimmung. Unternehmensstrategien gegen Betriebsräte – der Fall Schlecker, Berlin 2007.

Böhm, Sabine, „Und was sagen eigentlich dazu?“ Arbeitsbedingungen und Interessenvertretung im Bereich einfacher Dienstleistungen aus der Perspektive der Beschäftigten: Das Beispiel LIDL, Abschlussbericht TU München 2009.

Bundesmann- Jansen, Jörg/ Frerichs, Joke, Praxisbeispiele beteiligungsorientierter Betriebspolitik. Gewerkschaftliche Betriebspolitik zwischen Delegation und Selbstbestimmung, Graue Reihe der HBS, Nr. 52, Düsseldorf 1993.

Bunk, Corinna, Betriebliche Mitbestimmung vier Jahre nach der Reform des BetrVG: Ergebnisse der 2. Befragung der Mitglieder des Arbeitgeberverbandes Lüneburg-Nordostniedersachsen (pdf), Working Papers der Universität Lüneburg 2006.

Dörre, Klaus, Kampf um Beteiligung. Arbeit, Partizipation und Industrielle Beziehungen im flexiblen Kapitalismus, Wiesbaden 2002.

Ellguth, Peter/ Ahlers, Elke, Betriebsräte und betriebliche Personalpolitik, Abschlussbericht, IAB Nürnberg und WSI Düsseldorf 2003.

Funder, Maria/ Dörhofer, Steffen/ Rauch, Christian, Geschlechteregalität – mehr Schein als Sein. Geschlecht, Arbeit und Interessenvertretung in der Informations- und Telekommunikationsindustrie, Berlin 2006.

Hoßfeldt, Heiko/ Nienhüser, Werner, Verbetrieblichung aus der Perspektive betrieblicher Akteure, Frankfurt am Main 2008.

Martens, Helmut, Nach dem Ende des Hype – Zwischen Interessenvertretung und Arbeitspolitik, Münster 2005.

Minssen, Heiner/ Riese, Christian, Professionalität der Interessenvertretung. Arbeitsbedingungen und Organisationspraxis von Betriebsräten, Berlin 2007.

Schlömer, Nadine/ Kay, Rosemarie/ Backes-Gellner, Uschi/ Rudolph, Wolfgang/ Wassermann, Wolfram, Mittelstand und Mitbestimmung: Unternehmensführung, Mitbestimmung und Beteiligung in mittelständigen Unternehmen, Münster 2007.

Pries, Ludger/ Ittermann, Peter/ Niewerth, Claudia, Mitbestimmungsalternativen. Betriebliche Muster der Partizipation und Interessenvertretung in der digitalen Wirtschaft, Abschlussbericht der Ruhr-Universität Bochum 2006.

Rudolph, Wolfgang/ Wassermann, Wolfram, „Anders, aber nicht völlig anders…“. Sozialstrukturen und Normenbildung in deutschen Kleinbetrieben. Abschlussbericht BfS Kassel 2002.

Wassermann, Wolfram, Betriebsräte. Akteure für Demokratie in der Arbeitswelt, Münster 2002.

Wassermann, Wolfram/ Rudolph, Wolfgang, Kleine Betriebsräte. Ergebnisse einer Befragung von Betriebsräten in Klein- und Mittelbetrieben aus dem Organisationsbereich der IG Metall, Abschlussbericht, BfS Kassel 2007.

Wannöffel, Manfred, Innovationen und ökonomischer Erfolg durch Prozesse kooperativer Modernisierung. Lernbeispiele aus der betrieblichen Praxis (pdf), Düsseldorf und Gütersloh 2001.


Standortkonflikte:

Detje, Richard/ Menz, Wolfgang/ Nies, Sarah/ Sanne, Günter/ Sauer, Dieter, Auseinandersetzungen um Betriebsschließungen – eine Bestandsaufnahme, Abschlussbericht, Hamburg/ München 2008.

Martens, Helmut/Dechmann, Uwe, Am Ende der Deutschland AG. Standortkonflikte im Kontext einer neuen Politik der Arbeit, Münster 2010.

Martens, Helmut, Standortkonflikte und Mitbestimmung. Arbeitspapier aus dem Projekt Standortkonflikte (pdf), SfS Dortmund.


Leiharbeiter:

Promberger, Markus, Leiharbeit im Betrieb. Strukturen, Kontexte und Handhabung einer atypischen Beschäftigungsform, IAB-Abschlussbericht, BfS Kassel 2006.


Aufsichtsrat

Frick, Bernd, Kontrolle und Performance der mitbestimmten Unternehmung, In: Windolf, Paul (Hg.), Finanzmarktkapitalismus. Sonderheft 45 der Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie, Wiesbaden 2005, S. 418-440.

Höpner, Martin, Wer beherrscht die Unternehmen? Shareholder Value, Managerherrschaft und Mitbestimmung in Deutschland, Frankfurt am Main/New York 2003.

Jirjahn, Uwe, Ökonomische Wirkungen der Mitbestimmung in Deutschland. Überblick über den Stand der Forschung und Perspektiven für zukünftige Studien, In: Sozialer Fortschritt, H. 9, Köln 2006, S. 215-226.

Jürgen, Ulrich/ Lippert, Inge/ Gaeth, Frank, Information, Kommunikation und Wissen im Mitbestimmungssystem. Eine Umfrage unter Arbeitnehmervertretern im Aufsichtsrat, Baden-Baden 2008.

Renaud, Simon, Arbeitnehmermitbestimmung im Strukturwandel, Marburg 2008.

Schmidt, Stefan/ Daniel, Andrea, Die Internationalität der Vorstände und Aufsichtsräte in Deutschland, Gütersloh 2007.

Stettes, Oliver, Die Arbeitnehmermitbestimmung im Aufsichtsrat. Ergebnisse einer Unternehmensbefragung, In: IW-Trends-Vierteljahresschrift zur empirischen Wirtschaftsforschung aus dem Institut der deutschen Wirtschaft Köln, 34. Jg., Nr. 1/2007, S. 17-29. 2007

Vitols, Sigurt. Beteiligung der Arbeitnehmervertreter in Aufsichtsratsausschüssen: Auswirkungen auf Unternehmensperformanz und Vorstandsvergütung, HBS-Arbeitspapier Nr. 163, Düsseldorf 2009.

Vitols, Sigurt, Ökonomische Auswirkungen der paritätischen Mitbestimmung: Eine ökometrische Analyse, Gutachten im Auftrag des DGB-Bundesvorstandes, Bereich Mitbestimmung und Unternehmenspolitik, Berlin 2006.

Werner, Jörg-Richard/ Zimmermann, Jochen, Unternehmerische Mitbestimmung in Deutschland: Eine empirische Analyse der Auswirkungen von Gewerkschaftsmacht in Aufsichtsräten, In: Industrielle Beziehungen, H. 3, S. 336-354. 2005


Betriebsrat

Addison, John T./ Schnabel, Claus/ Wagner, Joachim, Die mitbestimmungsfreie Zone aus ökonomischer Sicht. Diskussionspapiere des Lehrstuhls VWL, insbes. Arbeitsmarkt und Regionalpolitik, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, No. 1, 2000.

Artus, Ingrid/ Liebold, Renate/ Lohr, Karin/ Schmidt, Rudi/ Strohwald, Udo, Betriebliches Interessenhandeln, Bd. 2, Zur politischen Kultur der Austauschbeziehungen zwischen Management und Betriebsrat in der ostdeutschen Industrie, Opladen 2001.

Bosch, Aida/ Ellguth, Peter/ Schmidt, Rudi/ Trinczek, Rainer, Betriebliches Interessenhandeln, Bd. 1, Zur politischen Kultur der Austauschbeziehungen zwischen Management und Betriebsrat in der westdeutschen Industrie, Opladen 1999.

Deiß, Manfred/ Heidling, Eckhard, Betriebsratarbeit unter Verändrungsdruck. Innovative Formen der Mobilisierung von Expertenwissen und ihre Konsequenzen für die Interessenvertretung, Abschlussbericht, Hamburg/ München 2001.

Dilger, Alexander, Betriebsrattypen und Personalfluktuation (pdf). Diskussionspaier 5/99. Rechts- und Staatswissenschaftliche Fakultät Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald.

Hauser- Dietz, Axel/ Hertwig, Markus/ Pries, Ludger, Betriebliche Interessenregulierung in Deutschland. Arbeitnehmervertretung zwischen Demokratischer Teilhabe und ökonomischer Effizienz, Frankfurt am Main/ New York 2008.

Hübler, Olaf, Zum Einfluss des Betriebsrats in mittelgroßen Unternehmen auf Investittionen, Löhne, Produktivität und Renten – Empirische Befunde. In: Goldschmidt, Nils (Hg.), Wunderbare Wirtschaftswelt – Die New Economy und ihre Herausforderungen, Baden-Baden 2003, S. 77-94.

Jirjahn, Uwe, Betriebsräte und betriebliche Beschäftigungsentwicklungen, Abschlussbericht, Hannover 2008.

Kriegesmann, Bernd/ Kley, Thomas/ Kublik, Sebastian, Innovationstreiber betrieblicher Mitbestimmung? In: WSI Mitteilungen , H. 2/2010, S. 71-78.

Nerdinger, Friedemann W./ Stracke, Stefan, Betriebliche Mitbestimmung und Innovation. Handlungsmuster von Arbeitnehmervertretern bei betrieblichen Innovationen und Bausteine für eine beteiligungsorientierte Unternehmenskultur, Abschlussbericht, Rostock/ Hamburg 2008.

Niedenhoff, Horst-Udo, Die direkten Kosten der Anwendung des Betriebsverfassungsgesetzes – Ergebnisse deiner Unternehmensbefragung aus den Jahren 2003/2004, IW Analysen Nr. 1, Köln 2004.

Piorr, Rüdiger/ Wehling, Pamela, Betriebsrathandeln als unternehmerischer Erfolgsfaktor? Einflussnahme von Arbeiternehmervertretungen bei der Durchführung von Reorganisationsaufgaben, In: Industrielle Beziehungen, Jg. 9, Nr. 3, 2002, S. 274-299.

Pirker, Theo/ Braun, Siegfried/ Lutz, Burkhart/ Hammelrath, Fro, Arbeiter- Management- Mitbestimmung, Stuttgart/ Düsseldorf 1955.

Schnabel, Claus/ Kollar, Lena/ Wagner, Joachim, Freistellung von Betriebsräten – eine Beschäftigungsbremse? In: Zeitschrift für Arbeitsmarktforschung, 41. Jg., Heft 2+3,2008, S. 305-326.

Zwick, Thomas, Works Councils and the Productivity. Impact of Direct Employee Participation. Discussion Paper no. 03-4, Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung, Mannheim 2000.

Personalrat

Greifenstein, Ralph/ Kißler, Leo, Personalvertretung in Reformrathäusern. Zur Standortsuche von Personalräten im Modernisierungsprozess, Berlin 2000.

Killian, Werner, Gemeinsame Interessenvertretung in dezentralen Strukturen. Erfolgs- und Misserfolgskriterien für die Zusammenarbeit von Personal- und Betriebsräten in Konzernstrukturen, Abschlussbericht, Kassel 2007.

Kißler, Leo, Warum die kommunale Verwaltungsmodernisierung (fast) gescheitert ist oder: Wo bleibt die „Reformdividende“ für die Beschäftigten? In: Bogumil, Jörg u.a., Perspektiven kommunaler Verwaltungsmodernisierung. Praxiskonsequenzen aus dem Neuen Steuerungsmodell (Modernisierung des öffentlichen Sektors, Bd. 30), Berlin 2007, S. 17-26.

Schneider, Karsten/ Böck, Kathrin/ Kilian, Werner/ Kneissler, Thomas, Interessenvertretung im „Konzern Stadt“. Herausbildung neuer Arbeitsbeziehungen im Prozess der organisatorischen Dezentralisierung, Arbeitspapiere der Forschungsgruppe Verwaltungsautomation68, Kassel 2001.


Nicht gesetzliche, alternative Mitbestimmungsformen

Boer, Andreas/ Trinks, Katrin, „Theoretisch bin ich frei“. Interessenhandeln und Mitbestimmung in der IT-Industrie, Berlin 2006.

Greifenstein, Ralph/ Jansen, Peter/ Kißler, Leo, Gemanagte Partizipation. Qualitätszirkel in der deutschen und französischen Automobilindustrie, München/ Mering 1993.

Hucker, Tobias, Mitarbeiterbeteiligung in der New Economy. Ergebnisse einer qualitativen Studie zur Beteiligungspraxis in Unternehmen des Neuen Marktes, Discussion Paper No.3/2002, Institut für Personalmanagement, Universität der Bundeswehr, Hamburg 2002.


Montanmitbestimmung

Abelshauser, Werner, Montanbestimmung in historischer Perspektive: Von der wirtschaftlichen Innovation zur unbehaglichen Vereinsamung in der korporativen Marktwirtschaft, In: Lauschke, Karl/ Mittag, Jürgen (Hg.), Sechzig Jahre Montanmitbestimmung, Essen 2014, S. 109-129.

Abelshauser, Werner, Der Ruhrkohlenbergbau seit 1945. Wiederaufbau, Krise, Anpassung, München 1984.

Beutler, Kai/ Lichte, Rainer, Schmiedekonferenzen – Impuls für die Branche. Die Rolle von Branchenkonferenzen am Beispiel der deutschen Schmiedeindustrie 1990-2007, Düsseldorf 2007.

Feldman, Gerald/ Tenfelde, Klaus (Hg.), Arbeiter, Unternehmer und Staat im Bergbau, München 1989.

Lauschke, Karl, Die halbe Macht: Mitbestimmung in der Eisen und Stahlindustrie 1945-1989, Essen 2007.

Müller, Gloria, Strukturwandel und Arbeitnehmerrechte: die wirtschaftliche Mitbestimmung in der Eisen- und Stahlindustrie 1945 – 1975, Essen 1991.

Ranft, Norbert, Vom Objekt zum Subjekt. Montanmitbestimmung, Sozialklima und Strukturwandel im Bergbau seit 1945, Köln 1988.

Stand Oktober 2014



Wir danken Prof. Dr. Werner Abelshauser und Sonja Beinlich von der Fakultät für Geschichtswissenschaft, Philosophie und Theologie an der Universität Bielefeld dafür, dass sie für die Hans-Böckler-Stiftung eine Auswahl grundlegender Literatur zur Mitbestimmung in Deutschland zusammengestellt haben. Siehe auch hier 

Die Zusammenstellung enthält einerseits eine ausgewählte überschaubare Anzahl von Büchern zum Thema. Andererseits enthält sie Spezialisierungen für die Nutzer/innen.


Literaturliste Mitbestimmung (pdf)


zurück

X

Hinweis zur Nutzung von Cookies auf dieser Website

Dieses Portal verwendet Cookies zur Optimierung der Browserfunktion. Die Cookie-Einstellungen für diese Website sind auf „alle Cookies zulassen“ festgelegt. Wenn Sie fortsetzen bzw. diesen Hinweis schließen, ohne Ihre Einstellungen zu ändern, stimmen Sie diesen zu.



Mehr Informationen zu Cookies